Zum Inhalt springen

Unsplash für Marken

Brandunsplash die Netzwerkkapitäne

Unsplash der kostenlose Bilderanbieter nun auch für Marken?

Unsplash für Marken – Wie funktioniert das für Unsplash und wie zahlen die ihre Miete & ihre Playstation-Spiele? Nun gibt es etwas Neues: Unsplash für Marken. Es bietet den Entwicklern neue, qualitativ hochwertige Inhalte. Es bietet bezahlte Möglichkeiten für Mitwirkende, die an professioneller Arbeit interessiert sind und obendrein kommen die Mädls und Jungs von Unsplash zu Ihrem Geld. Und vor allem macht es Bilder zugänglicher und offener – nicht weniger.

Wie soll das funktionieren – wir wollen kein 2 Adobe Stock…?

Die Mission für Unsplash ist es, Bilder offen und frei verwendbar zu machen.
Daher wurde die Unsplash-Bibliothek gestartet und die eigenen Fotos wurden dort geteilt, damit sie von jedem verwendet werden können. Kurz darauf kamen andere Schöpfer hinzu, die ebenfalls ihre Bilder mit dem gleichen Ziel teilen wollten.

Seitdem ist die Unsplash-Bibliothek auf mehr als 1,5 Millionen Fotos angewachsen, die alle für den gleichen Zweck freigegeben wurden, sodass insgesamt mehr als 1 Milliarde Kreationen möglich sind.
Da die Fotos kostenlos sind, fragten sich doch viele Leute: „Wie wird denn bei Unsplash hier Geld verdient?“ Wenn man im Internet dazu die Foren durchsucht und Berichte liest, grassieren die wildesten Meinungen. Die meisten konzentrierten sich auf die Vorstellung und Meinung, den Zugriff zu beschränken und Bilder weniger offen zu machen.

Aus der Sicht von Unsplash gibt es nur einen Weg, der wirklich für alle funktioniert und dabei dem ursprünglichen Ziel dient.

Unsplash-Bilder sind die viralsten Medien, die jemals erstellt wurden. Sie ziehen jeden Monat zig Millionen Schöpfer an, die mit den Bildern Medien kreieren, die den Rest der Welt prägen und beeinflussen: Artikel, Präsentationen, Blogposts, Grafiken und soziale Medien. Seit dem letzten Jahr ist die Unsplash-Bibliothek die Quelle für die meisten dieser Medien und wird mehr genutzt als der Rest der Branche, einschließlich Getty Images, Shutterstock und Adobe.

Alle diese Medien generieren eine enorme Anzahl von Ansichten für jedes Bild.
Die Mitwirkenden kennen dieses Phänomen gut – eine Reihe von Bildern auf Unsplash generiert regelmäßig mehr Aufrufe als die größten Ereignisse wie Superbowl, die viralsten Tweets oder die Titelseite von Veröffentlichungen wie der New York Times.

Hype_der_Marken_DieNetzwerkkapitäne-Unsplash für MarkenDies ist Unsplashs Supermacht und der Schlüssel zum Aufbau eines neuen Modells für Bilder.

Seit Beginn von Unsplash gilt die Hypothese, dass dieses Ausmaß an Reichweite und Wirkung ein neues Modell ermöglicht, bei dem Unternehmen durch die Durchführung von Markenkampagnen auf Unsplash Bewusstsein und Relevanz in großem Maßstab schaffen, daher:

Unsplash für Marken

In den letzten Monaten wurde mit einer Auswahl von Unternehmen zusammengearbeitet, um genau das zu erreichen. Die ersten Partnern sind natürlich gleich mal große Namen wie:  Google, Harley-Davidson, Square, Boxed Water, Le Creuset und Timberland.

Harley will dies Bekanntheit vom klassischen Bike zu ihrem neuen modernen elektrischen Motorrad ausbauen; für Boxed Water Is Better gilt es Plastikalternativen für Wasserflaschen aufmerksam machen; für Google und das Produkt Chromebooks gilt es das Flaggschiffprodukt für Studenten attraktiver zu machen.

Jeden Monat mehr als 300 Millionen Menschen!

Zu diesem Zweck hat jedes Unternehmen Markenbilder auf Unsplash freigegeben, die die Ziele seiner Marke festhalten. Die Bilder werden dann in Unsplash-Feeds sowie bei relevanten Suchvorgängen beworben und dort heruntergeladen, alsdann von den Erstellern verwendet. Diese erreichen jeden Monat ein Publikum von mehr als 300 Millionen Menschen.

Dies gibt den Marken die Möglichkeit, sich auf Themen zu konzentrieren, die für sie von Bedeutung sind. Dort werden diese in Artikeln, Präsentationen, Posts und allen Medien, die wir täglich im Internet sehen, nativ vorgestellt.

Die Allgegenwart dieses Inhalts ermöglicht es ihnen zu beeinflussen, wie die Menschen in einem Ausmaß und mit einer Effizienz über ihre Marke denken, die mit herkömmlichen Fernseh- oder digitalen Plattformen nicht zu erreichen sind. Dies kann verwendet werden, um Aufmerksamkeit zu erregen, die Positionierung zu verändern und die Markenbotschaft zu stärken, ohne die negative Erfahrung und Müdigkeit zu erzeugen, die mit traditioneller Werbung einhergeht. Fragen Sie uns, die Netzwerkkapitäne Werbeagentur, wie wir Ihre Marke positionieren können, immer Hart am Wind!

Nach all den schlechten Werbeformen, gibt es unseres Erachtens nur eine Möglichkeit. Nämlich Werbung zu machen, die nicht für jeden Zuschauer eine Bestrafung darstellt. Mit unserer Tochterfirma Bigture können wir viele dieser Markenbilder erschaffen, noch heute, jetzt sofort.
Werbung, die schön und wertvoll ist. (Quelle: Unsplash)

close

Neuigkeiten und Aktionen

Wir senden keinen Spam & nur Informationen die das Leben einfacher und schöner machen! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner