SEO Workshop in der Agentur. Gastbeitrag von Bernd Jungbauer

Luxusyacht vor Insel

SEO Workshop für die Werbeagentur

„Die Netzwerkkapitäne“

Am 28. November 2019 war es soweit. Das erste Mal konnte ich eine professionelle Werbeagentur in meinem SEO Workshop schulen: die Netzwerkkapitäne aus Linz.

SEO ist die Abkürzung für Search Engine Optimization – zu Deutsch Suchmaschinen Optimierung. In Wirklichkeit optimiert man aber Webseiten für Menschen – und nicht für Suchmaschinen.

Bei Google im Rennen um die vorderen Plätze

Immer mehr Kunden erwarten, dass Ihre Webseiten in den Ergebnissen bei Google vorne angezeigt werden. Und das ist wie bei einem Bootsrennen: wer als Sieger unter den ersten Plätzen dabei sein will, braucht ein schnelles Boot.

Eine Webseite schneller zu machen, gehört zu SEO Optimierungen, die immer wichtiger werden. Warum? Weil immer mehr Menschen auf dem Smartphone surfen und erwarten, dass sich eine Webseite schnell öffnet.

Die Crew der Werbeagentur Netzwerkkapitäne kann jetzt das Maximale aus einer Homepage herausholen

Angefangen haben wir im SEO Workshop mit einem Keywordbrainstorming und uns angesehen, wie oft ein Begriff gesucht wird. Als nächstes haben wir die Homepage von bigture auf diese Keywords optimiert. Und zu guter Letzt haben wir uns angesehen, wie man aus der Startseite qualitativ das Maximale herausholt.

Mit diesem Wissen ist die Werbeagentur Netzwerkkapitäne nun in der Lage, qualitativ hochwertige Homepages zu erstellen. Das unterscheidet sie jetzt von klassischen Werbeagenturen, die ihre Kunden vor allen Dingen mit Grafik und Design beeindrucken möchten.

Ein Rennboot ist nicht besser als eine Luxusyacht – aber schneller

Bisher haben die Netzwerkkapitäne ihre Webseiten mit WordPress erstellt. Ein sehr leistungsfähiges Werkzeug, welches hinsichtlich der Ausstattung keine Wünsche offen lässt. Wie bei einer Luxusyacht eben: Pool, Restaurant, Kino, Hubschrauberlandeplatz – eine grosse Vielfalt an Zusatzausstattung in Form von Plugins lässt keine Wünsche offen.

SEO Workshop - Rennboot im Meer

Quelle: Pixabay

Will man jedoch ein Rennen gewinnen, bei dem die Geschwindigkeit eine große Rolle spielt, hat man mit einem schnellen Rennboot einfach bessere Chancen zu gewinnen. Mit allem Nötigen an Bord, minimalistisch und in Sachen Geschwindigkeit maximal getuned.

TYPO3 ist das Speedboot unter den Webseiten Systemen

Um die Zeit effizient zu nutzen, habe ich die Netzwerkkapitäne im Workshop gleich mal ins kalte Wasser geschmissen: wir haben den SEO-Workshop nicht in ihrem vertrauten WordPress System gemacht, sondern gleich in TYPO3. Ich war ehrlich erstaunt, wie schnell sich die Crew in dem neuen System zurecht gefunden hat.

Wir haben dabei die TYPO3 Webseiten des Linzer Anbieters Hostinghelden verwendet. Deren Webseitenvorlagen sind im Zusammenspiel mit der Konfiguration der Server ist so ausgereizt, dass sie beim Google Geschwindigkeitstest mühelos volle Punktzahl erreichen.

Mein Start mit SEO Workshops in der IT-Branche

Nach einigen „Workshop-Vorversuchen“ mit Kollegen aus der Humanenergetik gründete ich im Mai 2018 mein Unternehmen als SEO Freelancer in Linz. Ich merkte, wenn ich den Leuten SEO beibringe und sie es selber anwenden können, sind sie richtig happy.

Gleichzeitig erschuf ich mir damit meinen Traumjob: von überall auf der Welt mit völlig freier Zeiteinteilung arbeiten zu können. Alles was ich brauche ist meinen Laptop, WLAN und gelegentlich guten Kaffee.

Und ich kann auch klimaschonend arbeiten: beruflich verwende ich kein Auto. Entweder telefoniere ich mit meinen Kunden oder benutze die Öffis, wenn ich mich mit ihnen persönlich treffen will. So kann ich aktiv einen Beitrag für den Klimaschutz leisten, ohne dafür demonstrieren zu müssen.

Ich liebe die Herausforderungen in den Bergen

Egal ob es eine knackige zehn Stunden Bergtour, ein rassiger Klettersteig oder eine Kletterei am Felsen ist: ich liebe es, Herausforderungen in den Bergen zu meistern.

Nicht nur rein sportlich gesehen gibt es besondere Herausforderungen in den Bergen: in solchen Gegenden ist oft der Empfang schlecht und die Datenverbindung langsam. Mit effizient aufgebauten und Daten sparenden Webseiten hat man die besten Chancen, dass Webseiten so schnell wie möglich angezeigt werden.