Zum Inhalt springen

Meine ersten zwei aufregenden Monate an Bord

Frau im Boot mit roten Kleid im Sonnenuntergang

Meine ersten zwei Monate an Bord der Werbeagentur die Netzwerkkapitäne. ≧◠ᴥ◠≦

Nach langen Monaten auf der Suche nach der passenden Stelle für mich, bin ich schließlich auf die Netzwerkkapitäne gestoßen.

Zu MEINEM großen GLÜCK!

Und was soll ich sagen Leute, es ist besser als ich mir in meinen schönsten Träumen je ausmalen hätte können.
Es war definitiv Liebe auf den ersten Blick. ^.^

Wer bin ich überhaupt?

Mit meinen 7 Sachen im Schlepptau segelte ich aus dem beschaulichen Ampflwang i. H. in die große weite Welt, um bei der MS NWKT anzulegen. Nach Jahren im Friseurberuf wollte ich eine berufliche Veränderung – die ich hier definitiv bekomme. 
Alles rund um Grafik und Online-Marketing  hat mich seit langem fasziniert, und ich wollte unbedingt ein Teil davon sein. Natürlich wusste ich insgeheim, wie schwer es wird da wo reinzukommen grad als Quereinsteigerin und Neuling auf dem Gebiet.

Mit dieser Idee im Kopf ließ ich nicht locker und gab auch nach Rückschlägen nicht auf. Im Gegenteil es spornte mich an, es mir selbst zu beweisen.

Der große Tag kam näher und näher…

Und dann war es endlich so weit. Nach Monaten des Hinfieberns auf mein Ziel hatte ich einen dicken Fisch an der Angel. Oder sollte ich besser drei Fische sagen?

Naja, jedenfalls kam eins zum anderen und nach erfolgreich absolviertem Vorstellungsgespräch trat ich am 20.09.21 meinen Dienst als Matrosenlehrling an. Der Rest ist Geschichte.

Und falsch gedacht, dieser Tag lief alles andere als gewöhnlich ab, wie sich das nunmal für waschechte Seemannsleute gehört. (;

Warum war dieser Tag so außergewöhnlich? Nun ja, erste Arbeitstage haben es nunmal an sich etwas Besonderes zu sein. Bei mir lief es ein wenig anders ab. Vor lauter Nervosität ging alles schief, was nur schiefgehen konnte. Egal ob ich die Kaffeetasse übergehen ließ oder ob ich vor Aufregung die banalsten und alltäglichsten Dinge vergaß – ich ließ DEFINITIV kein Fettnäpfchen aus! Und wie das nunmal ist im Leben, wenn man sich wünscht nicht aufzufallen, fällt man erst recht auf. (=

Trotz der Hoppalas wurde ich von meinen Kollegen mit offenen Händen aufgenommen. Neugierig wie wir nun mal sind, beschnupperten wir uns und beäugten uns gegenseitig. Nach kurzer Zeit war das Eis gebrochen und wir konnten als Team zusammenwachsen. Mir wurde von Tag zu Tag mehr bewusst, dass die Netzwerkkapitäne keine normale Werbeagentur sind und das schon gar kein normaler Arbeitsplatz ist. Bei uns treffen Extreme aufeinander, die wir auch in unsere Arbeit einfließen lassen und das alles zu etwas Besonderem macht. Eine kreative Werkstatt, die überall ihre eigene Note einfließen lässt. Wir werfen alle unsere Ideen zusammen und kreieren daraus etwas Einzigartiges. Endlich hab ich meinen Platz gefunden wo ich mich voll und ganz entfalten und weiterentwickeln kann. 

Meine besonderen Work-Buddys ∞.∞

Dieser Moment wenn du realisierst, dass du Work-Buddys hast mit denen du nicht nur gerne zusammenarbeitest, sondern auch privat Zeit verbracht hättest, wäre man sich unter anderen Umständen schon früher über den Weg gelaufen, ist einfach unbezahlbar.

Nehmen wir den vor Kreativität und Ideenreichtum übersprudelnden Jürgen, der jede noch so seltsame Situation auflockert und nebenbei noch super Dinge erklären kann. Ich als neuer Lehrling muss es ja wissen. (; Er designt nicht nur die schönsten Websiten, er macht es mit so viel Liebe und Herzblut wie ich es selten gesehen habe. 

Oder Dominik – egal was er anfasst – es wird zu Gold. Mit seinem messerscharfen Verstand, analytischem Gedächtnis und seiner Geradlinigkeit zieht er nicht nur neue Kunden an Land, sondern macht auch gefühlt zehn Dinge gleichzeitig und weiß trotzdem ganz genau was ich am Nebenschreibtisch so treibe. (Mit seiner unverblümten und schmeichelnden Art trifft er jeden noch so kalten Mensch mitten ins Herz). Egal was du benötigst – Dominik hat eine Lösung für dein Problem!

Und nicht unsere Grafikspezialistin Sabrina zu vergessen. Sie besitzt das Auge für’s Detail und beherrscht wie keine andere die Grafikprogramme. Außerdem beeindruckt Sabrina mit ihrer besonderen Fähigkeit, auf fast alles eine Antwort zu wissen und auch nach der hundertsten Frage meinerseits noch immer die Ruhe selbst zu sein. Mit ihren Laseraugen entdeckt sie jeden noch so kleinen Fehler. Eine Perfektionistin durch und durch.

Es ist ein Ehre für mich, von diesen drei besonderen Menschen lernen zu dürfen und ein Teil von etwas ganz Speziellem und Einzigartigem zu sein. ʕ•́ᴥ•̀ʔ In meinen ersten zwei aufregenden Monate an Bord ist absolut kein Tag wie der andere, denn das Aufgabengebiet in der Werbewelt ist sehr abwechslungsreich und voller Spannung. Ich freue mich sehr auf die Zukunft und auf all das, was wir noch gemeinsam als Crew erleben werden.
Du weisst definitiv, dass du was richtig machst – wenn du jeden Tag mit voller Freude in die Arbeit gehst. (Na gut bleiben wir bei den Tatsachen – fast jeden Tag 😉 )

close

Neuigkeiten und Aktionen

Wir senden keinen Spam & nur Informationen die das Leben einfacher und schöner machen! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner